Das Allgemein gültige Funkbetriebszeugnis (Long Range Certificate - LRC)
ist ein international gültiges Funkzeugnis. Es wird benötigt, um am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS)
und am Sprechfunk mit UKW-, Grenz-Kurzwelle- und Satellitenfunk-Geräten auf See teilnehmen zu können.
Dieses Zeugnis der Nachfolger des Allgemeinen Betriebszeugnisses ABZ / GOC.

Voraussetzungen:
Mindestens 18 Jahre,
ggf. eine unbeglaubigte Kopie des Funkbetriebszeugnisses SRC, ROC oder des UKW-Betriebszeugnisses I

 

Bitte achten Sie bei der Bücherbestellung auf den „Aufkleber“:

„Mit den neuen Fragen ab 01.10.2018“

Weiter interessante Infos:
Wasserstraßen- und Schifffahrtzverwaltung des Bundes

www.elwis.de

https://www.elwis.de/DE/Schifffahrtsrecht/Sprechfunkzeugnisse/Sprechfunkzeugnisse-node.html/ und http://www.fvt.wsv.de/ubi/index.html

 

Hinweis in eigener Sache:   
Wie jede Schulung so setzen auch unsere Kurse einen gewissen Teil an Selbststudium voraus. Für angehende Seeleute ist das eine Frage der Ehre. Nach erfolgreich bestandener Prüfung empfehlen wir trotzdem regelmäßig weiter zu üben um im Stoff zu bleiben und sicherer im Umgang mit der wertvollen Bootstechnik zu werden. Unser Verein ist dafür eine praxisnahe Plattform und freut sich über aktive interessierte Mitglieder. Ob Bootsbau, Regattasport oder Touren fahren - mehr geballte Erfahrung zu einem geringen Vereinstarif muss man im Raum Sachsen lange suchen. Alle Vereinsaktivitäten werden von den Mitgliedern im Rahmen ihrer Freizeit ehrenamtlich erledigt. Einnahmen dienen lediglich der Erhaltung von Gebäuden und Booten.

Preis auf anfrage.

Das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate - SRC)
ist ein international gültiges Funkzeugnis.
Es wird benötigt, um am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) und am UKW-Sprechfunk auf See teilnehmen zu können.


Voraussetzungen
Mindestens 15 Jahre.

Preis Lehrgang: ~ 235 €* (inkl. € Schulung, Gerätebenutzung, Schreib -und Postgebühren)+ Prüfungsgebühren  gemäß Prüfungskommission.

Bitte achten Sie bei der Bücherbestellung auf den „Aufkleber“:

„Mit den neuen Fragen ab 01.10.2018“

Weiter interessante Infos:
Wasserstraßen- und Schifffahrtzverwaltung des Bundes

www.elwis.de

https://www.elwis.de/DE/Schifffahrtsrecht/Sprechfunkzeugnisse/Sprechfunkzeugnisse-node.html/ und http://www.fvt.wsv.de/ubi/index.html

 

Hinweis in eigener Sache:   
Wie jede Schulung so setzen auch unsere Kurse einen gewissen Teil an Selbststudium voraus. Für angehende Seeleute ist das eine Frage der Ehre. Nach erfolgreich bestandener Prüfung empfehlen wir trotzdem regelmäßig weiter zu üben um im Stoff zu bleiben und sicherer im Umgang mit der wertvollen Bootstechnik zu werden. Unser Verein ist dafür eine praxisnahe Plattform und freut sich über aktive interessierte Mitglieder. Ob Bootsbau, Regattasport oder Touren fahren - mehr geballte Erfahrung zu einem geringen Vereinstarif muss man im Raum Sachsen lange suchen. Alle Vereinsaktivitäten werden von den Mitgliedern im Rahmen ihrer Freizeit ehrenamtlich erledigt. Einnahmen dienen lediglich der Erhaltung von Gebäuden und Booten.

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI)
ist ein international gültiges Funkzeugnis.
Es wird benötigt, um am Sprechfunk auf Binnenwasserstraßen Zone 1-4 teilnehmen zu können.
Dieses Zeugnis der Nachfolger des UKW-Sprechfunkzeugnisses.
 

Voraussetzungen
Mindestens 15 Jahre.

Preis Lehrgang: ~ 190 €* (inkl. € Schulung, Gerätebenutzung, Schreib -und Postgebühren)+ Prüfungsgebühren  gemäß Prüfungskommission. 

Bitte achten Sie bei der Bücherbestellung auf den „Aufkleber“:

„Mit den neuen Fragen ab 01.10.2018“

Weiter interessante Infos:
Wasserstraßen- und Schifffahrtzverwaltung des Bundes

www.elwis.de

https://www.elwis.de/DE/Schifffahrtsrecht/Sprechfunkzeugnisse/Sprechfunkzeugnisse-node.html/ und http://www.fvt.wsv.de/ubi/index.html

 

Hinweis in eigener Sache:   
Wie jede Schulung so setzen auch unsere Kurse einen gewissen Teil an Selbststudium voraus. Für angehende Seeleute ist das eine Frage der Ehre. Nach erfolgreich bestandener Prüfung empfehlen wir trotzdem regelmäßig weiter zu üben um im Stoff zu bleiben und sicherer im Umgang mit der wertvollen Bootstechnik zu werden. Unser Verein ist dafür eine praxisnahe Plattform und freut sich über aktive interessierte Mitglieder. Ob Bootsbau, Regattasport oder Touren fahren - mehr geballte Erfahrung zu einem geringen Vereinstarif muss man im Raum Sachsen lange suchen. Alle Vereinsaktivitäten werden von den Mitgliedern im Rahmen ihrer Freizeit ehrenamtlich erledigt. Einnahmen dienen lediglich der Erhaltung von Gebäuden und Booten.

Wir empfehlen jedem Lehrgangsteilnehmer sich vor Schulungsbeginn mit

brauchbaren Lehrmaterial zu versorgen.

In unserer Vereinsschulung werden folgende Bücher benutzt:

(Bitte beachtet, dass das Lehrmaterial die Aktualisierung „Gültig  ab 1.6.2017“ besitzt.)

Der sichere Weg zur Prüfung - Graf - Steinicke: 

Der amtliche Sportbootführerschein Binnen

Antriebsmaschine + Segeln
Verlag: Delius Klasing; Auflage: 11. Auflage
ISBN 978-3-667-11155-5   Preis: ~22.90

Der amtliche Sportbootführerschein See 

  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 21. Auflage 2018 (2. September 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783667111647
  • ISBN-13: 978-3667111647
  • ASIN: 3667111649         Preis: ~29.90

 

 Zur Übung und Prüfung ist für See ein Navigationsbesteck (~19.00 - 22.00 €) nötig.

Unterkategorien